19.04.2013 – Care Invest: „CONESTA startet ‚Pflegen und Wohnen am Alten Poststadion in Bonn'“

Baubeginn

CONESTA startet „Pflegen und Wohnen am Alten Poststadion in Bonn“

Nach Kauf des Grundstücks im Sommer 2012 und sich anschließender Projektierungsphase hatte Conesta Ende März die Baugenehmigung erhalten. „Wir realisieren am Standort Bonn ein modernes Pflegezentrum mit 80 Betten für den Betreiber evergreen Holding GmbH, so Conesta-Geschäftsführer Michael Brandstetter gegenüber CARE INVEST. Darüber hinaus sollen 66 Wohnungen in 4 Häusern entstehen, von denen 55 Wohnungen über einen verglasten und beheizten Gang mit dem öffentlichen Bereich des Pflegezentrums verbunden sind. Die Conesta wird insgesamt ca. 22 Mio. Euro in das Projekt investieren.

So soll das neue CONESTA-Projekt in 10 Monaten aussehen.

Die Bauzeit wird auf 10 Monate veranschlagt. „Ohne in die Werbung gegangen zu sein, ist die Resonanz auf die Wohnungen auf Grund des Konzeptes bereits jetzt so groß, dass wir mit unserer Entscheidung für diesen Standort sehr zufrieden sind“, so Kornelia Oswald-Diesel, die Geschäftsführerin der evergreen Holding GmbH.

Mit diesem Projekt hat die Conesta Consulting & Construction GmbH & Co. KG mit Sitz in Köln bereits neun Einrichtungen mit 752 Pflegebetten und 184 betreuten Wohnungen zu einem Investitionsvolumen von über 100 Mio. Euro errichtet. „Die Nachfrage nach unseren Projekten ist groß, unsere Entwicklungspipeline ist gut gefüllt“, so Michael Brandstetter gegenüber CARE INVEST. Die Kölner sind auf die Entwicklung, Planung und Bau von Sozialimmobilien, wie z.B. Pflegeeinrichtungen und betreutes Wohnen, spezialisiertes Unternehmen. Das Unternehmen ist in diesem Zusammenhang als Generalplaner, Generalunternehmer, Bauträger und Investor tätig.